News

2015-12-15

Aktion: Inklang im stilwerk

Ab dem 8. Januar 2016 präsentiert stilwerk den „German Design Award 2016“-Gewinner Inklang unter dem Motto „Lautsprecher à la carte“.

Wo einst noch der Duft von frisch gerösteten Kaffeebohnen durch die Räume wehte, erklingen heute die Klänge von feinsten High-End Lautsprechern: Im  historischen Backsteingebäude der ehemaligen Kaffeerösterei im Hamburger Hafen vereint Thomas Carstensen mit seiner Lautsprecher-Manufaktur Inklang die Leidenschaft für wahrhaft audiophilen Musikgenuss mit individuellem und zeitlosem Design.

Als erster Hersteller in Deutschland bietet Inklang individuell konfigurierbare Lautsprecher an. Musik- und Design-Liebhaber passen ihr Wunschmodell hierfür in einem Online-Konfigurator ihrem persönlichen Einrichtungsstil und ihren Hörgewohnheiten an und wählen dabei aus sieben Modellen mit insgesamt 400 Variationsmöglichkeiten aus.  Von audiophilen Kompaktlautsprechern, die ins Regal oder aufs Sideboard passen, bis zu schlanken Standlautsprechern, die mit Detailtreue, Präzision und Räumlichkeit überzeugen, ist bei Inklang alles möglich.

Inklang beim German Design Award 2016

Beim German Design Award 2016 – dem wichtigsten Designpreis Deutschlands – konnte sich Inklang auf Anhieb unter den insgesamt 3.400 nationalen und internationalen Einreichungen durchsetzen und wurde in der Kategorie Entertainment ausgezeichnet.

Ab dem 8. Januar 2016 können Sie die preisgekrönten Lautsprecher der Hamburger Manufaktur Inklang live im stilwerk Hamburg erleben.

ab dem 8. Januar 2016
Ort:
im Foyer des stilwerk Hamburg

Über den German Design Award
Der German Design Award ist der wichtigste Designpreis Deutschlands und wird jährlich vom Rat für Formgebung ausgelobt und genießt international ein hohes Ansehen. Dabei stellt der German Design Award die höchsten Ansprüche bei der Ermittlung seiner Preisträger: In dem Nominierungsverfahren werden durch Expertengremien des Rats für Formgebung nur solche Produkte und Kommunikationsdesignleistungen zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen, die sich nachweislich durch ihre gestalterische Qualität im Wettbewerb differenzieren.

News weiterempfehlen
Druckversion

Alle News anzeigen