News

2014-03-31 / Stilwerk Hamburg

Dritter Designers´ Sunday

Lust auf kreative Ideen?

Am 6. April 2014 findet im stilwerk Hamburg ab 14 Uhr parallel zum verkaufsoffenen Sonntag der dritte Designers' Sunday statt.

stilwerk und The Iconist haben die kreativsten Nachwuchstalente aus den Bereichen Design (Grafik, Produkt, Mode etc.), Bildende Kunst, Urban Design/ Architecture und Social Campaign gesucht.
Erlebt innovative Konzepte und ungewöhnliche Produkte: Die ausgewählten Young Talents präsentieren Euch jeweils innerhalb von 7 Minuten ihre zündende Idee.

Öffnungszeiten der Stores am verkaufsoffenen Sonntag: 13-18 Uhr
Beginn der Designers' Sunday-Präsentationen: 14 Uhr


Ein kleiner Vorgeschmack:

Christian Stelling hat mit "Milky Galaxy" eine Lichtinstallationen kreiert, welche die Verbindung der Planeten auf ihren Umlaufbahnen darstellen und somit den Wohlfühlfaktor der Menschen beeinflussen will, da sie die Grundelemente der uns alltäglich umgebenden Materie wiederspiegeln.
7 Chic Avenue aus Hamburg, 2012 von Jutta Schweiger und Marianne Tochtermann gegründet. 7 Chic Avenue designt luxuriöse Oberteile die von morgens bis abends bei jeder Gelegenheit funktionieren. "Reality Chic" für stilbewusste Frauen die alles wollen und dabei immer fantastisch aussehen möchten. www.7chicavenue.com / Fotos: Emir Haveric
Solveig Priebs und Aileen Ross studieren im sechsten Semester „Raumkonzept und Design“ an der AMD Hamburg. Ihr innovativer Sonnenschutz „Tri-Son“ ist Jalousie und Skulptur in einem – abhängig von Licht und Schatten faltet bzw. entfaltet sich „Tri-Son“ und wird bei Nacht zusätzlich zu einer Lichtinstallation.
Das Hamburger Label Sonntagsstaat wurde aus der Zusammenarbeit von befreundeten Gestaltern und Handwerkern gegründet, die die Faszination für gutes Design verbindet. Die Marke steht für Freizeitprodukte und Einrichtungsgegenstände, bei denen besondere Materialien und die fachgerechte Verarbeitung im Vordergrund stehen. www.sonntagsstaat.de
Designerin Lena Hasibether, die hinter dem Bielefelder Label Lena Hasibether fashion & accessories steht, kreiert seit 2011 hochwertige Accessoires aus dem nachwachsenden Naturmaterial Kork. Die Produktpalette reicht von praktischen Elektronik Cases mit unterschiedlichen Dessins über Taschen und Weekender bis zu Lieblingsstücken wie dem Seesack „Sam“ und dem Goldkork Backpack „Viktor“. www.lenahasibether.de / Foto: Björn Hokamp
Jungdesignerin Nina Knoll ist ebenfalls Teilnehmerin beim Designers’ Sunday: Ihr Entwurf „N.6“ ist eine zusammenklappbare Pendelleuchte, hergestellt aus Recycling-Umreifungsbändern. Die mit einer besonderen Knottechnik entwickelte Leuchte besticht durch ihre organische Form und ihren Schattenwurf.
Liberta ist ein Lebensgefühl und ein Statement und hat Freiheit, Spaß und Individualität auf zwei Räder montiert. Liberta baut auf Qualität, Design und Präzision ohne Kompromisse. So kann die Sehnsucht nach Abenteuer - auch ohne Motorradführerschein - direkt vor der Haustür beginnen. EASY RIDER FEELING für alle!
Simon Böstrow, von Beruf Stylist, und Modemacher aus Leidenschaft stellt sein Holzkleid vor, ein Objekt das den weiblichen Körper in einer historischen Silhouette erscheinen läßt, ohne Ihn aber gänzlich zu verhüllen.

News weiterempfehlen
Druckversion

Alle News

12 News gefunden

#einefragedesdesigns

#happy20stilwerk: Die Ikone wird 20

#einefragedesdesigns: Andreas Kowaleski

Lesung: Mark Billingham | Crime Time

Neu: Holz-Design Schlichter

Konzert: Nakagawa & Stegmann

Frauen voraus: Patricia Urquiola

Event: Musikmedizin im Schlaf

Event: Cradle to Cradle

Ausstellung: Beyond The Horizon

Aktion: Craft | Normann Copenhagen

Ausstellung: r|duk|t’|on | Designmeile

Alle News anzeigen