News

2017-02-23 / Stilwerk Hamburg

Pop-up: gallery.oncrete

Die gallery.oncrete ist Anfang 2017 für zwei Monate als Pop-up Galerie ins stilwerk Hamburg gezogen und lädt am 25. Februar zur zweiten Vernissage ein. Dieses Mal geht es um die Ausstellung „oncrete & éspassiert “.

Foto: gallery.oncrete

Frisch im neuen Jahr präsentiert sich eine neue Pop-up Galerie im stilwerk Hamburg: Die gallery.oncrete ist in den ersten Stock des Designcenters an der Elbe gezogen. 

Als temporärer Ort für Kunst, Gestaltung und Handwerk stellt die Pop-up Galerie im stilwerk Hamburg Materialien und Symbole städtischer Ästhetiken gegenüber, setzt sie in einen neuen Kontext und gibt Raum für neue Interpretationen. Betonmodellierungen oder abstrakte Texturen als Ergebnis von Erosion werden mit symbolhaltigen Collagen oder tektonisch-fließenden Kompositionen als lesbare Stadtbilder kontrastiert. Dabei geht es immer um die Fragen, wie das Urbane ohne eine Abgrenzung zum Ländlichen gedacht werden kann und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich aus dem städtisch-öffentlichen Raum ergeben, ohne zwingend dort erscheinen zu müssen. Die Inszenierung als Pop-up Galerie spiegelt dabei auch die zeitlich-räumliche Dynamik städtischer Ordnung wider.

Sie sind herzlich eingeladen die Kunstwerke anzuschauen und sich direkt vor Ort mit den Künstlern zu unterhalten. Am 25. Februar 2017 lädt die Gallery außerdem zur Vernissage der zweiten Ausstellung „oncrete & éspassiert" ein. Die Ausstellung ist voraussichtlich noch bis Ende April 2017 zu sehen.

Vernissage: 25. Februar 2017, 20 Uhr
Ausstellung: bis Ende April 2017
Ort: in der gallery.oncrete im stilwerk Hamburg (1.OG)
Anmeldung: online unter gallery.oncrete.de

Foto: gallery.oncrete
Foto: gallery.oncrete
Foto: gallery.oncrete
Foto: gallery.oncrete
Foto: gallery.oncrete
Foto: gallery.oncrete

News weiterempfehlen
Druckversion

Alle News

12 News gefunden

Neues aus der Küche.

#einefragedesdesigns: Matthias Gfrörer

#einefragedesdesigns: Micha Schäfer

#einefragedesdesigns: Tim Raue

Eventreihe: KulturTalk

#einefragedesdesigns: Silvia Knüppel

Der Mann mit dem gewissen Blick: Willy Fleckhaus

Aktion: Sale | Auping Plaza

#einefragedesdesigns: kaschkasch

Neu: Anni Carlsson

Ausstellung: The Work of Pina Bausch through the lens of my camera

Ausstellung: Discover – Surprise – Tomorrow

Alle News anzeigen