News

2017-01-11 / Stilwerk Berlin

Timeless Tomorrow: Kanthaus Berlin

Das Kanthaus Berlin aus dem stilwerk Berlin stellt seine Trends für das Jahr 2017 vor. Im Mittelpunkt stehen zeitlose Naturmaterialien wie Holz und Glas und eine junge Leuchtenmarke aus Großbritannien, die die LED-Welt neu erfindet.

Neben der Leuchtenmarke tala präsentiert das Kanthaus unter anderem auch muuto, Sovet, Pedrali, ICF und Plumen (Foto: muuto).

Für Geschäftsführer Marc Ulrich Stüvecke steht der Name Kanthaus Berlin für seine Leidenschaft für formschöne und qualitativ hochwertige Möbel und Wohnaccessoires abseits des Mainstreams. In seinem Showroom im Erdgeschoss des stilwerk Berlin zeigt er deshalb seine kuratierte Auswahl der besten Stücke von Top-Manufakturen aus aller Welt und kreiert mit seinem Team einzigartige Einrichtungs- und Dekorationskonzepte am Puls der Zeit.

Auch für das neue Jahr zeigt das Kanthaus Berlin ein sicheres Händchen für Materialien und Trendprodukte: Naturstoffe wie Holz, Glas, Leder und Keramik stehen ganz klar weiter im Mittelpunkt. In ihrer steten Präsenz im Interior-Bereich spiegelt sich auch die Sehnsucht der Menschen nach einer stärkeren Verbundenheit zur Natur wieder, die die Farbinstitute Pantone und AkzoNobel/Dulux als Grundlage für die Wahl ihrer diesjährigen Trendfarben „Denim Drift“ und „Greenery“ benennen. Die natürlichen Materialien schenken Wärme, wirken zeitlos elegant und lassen sich gut kombinieren – stark im Kommen sind laut der Einrichtungsexperten des Kanthaus Berlin dabei insbesondere Verbindungen mit hochwertigen Kunststoffen und Textilien. Aber auch Metalle sind weiterhin ein allgegenwärtig: Neben schimmerndem Messing und roséfarbenem Kupfer gewinnen 2017 vor allem tiefere Bronzetöne an Bedeutung.

Als weiteres Zeichen der Bedeutung der Natur für den Menschen als Leitmotiv in diesem Jahr, lässt sich auch das Thema Nachhaltigkeit festhalten. In diesem Kontext stellt das Kanthaus Berlin die junge Marke tala aus England vor, die ein komplett neues Konzept um LED-Leuchtmittel geschaffen hat und aus einem normalen Gebrauchsgegenstand ein qualitativ hochwertiges Designprodukt macht. In den Fokus rückt Herr Stüvecke dabei die Leuchte „Voronoi II“, die mit ihrer organisch-fließenden Glasbirne und dem geschwungenen Leuchtfaden eindeutig von der Natur inspiriert ist und in Kombination mit den verschiedenen Holz-Fassungen des britischen Leuchtenlabels die Trendthemen des Jahres 2017 verkörpert. Gepaart mit dem Nachhaltigkeitsgedanken in der Herstellung und dem großen Potential der Marke für Designer und Kreative wird tala zum absoluten Newcomer 2017 – in Deutschland erstmals vertreten im Kanthaus Berlin.

Kommen Sie vorbei – und lassen Sie sich inspirieren.

Ort: Kanthaus Berlin im stilwerk Berlin (EG)

Foto: tala
Foto: tala

News weiterempfehlen
Druckversion

Alle News

12 News gefunden

Aktion: Togo | ligne roset

Ausstellungen: Photo Weekend

Aktion: Home24 | Fashion For Home

Blau ist das neue Schwarz: Houe

Wanderausstellung: Gesicht zeigen

Hochzeitsmesse: Max liebt Marie

Verkaufsoffener Sonntag im stilwerk Hamburg

Eventreihe: KulturTalk

Neu & offen: Elbphilharmonie Hamburg

Aktion: LG SIGNATURE

Timeless Tomorrow: Kanthaus Berlin

Pop-up: gallery.oncrete

Alle News anzeigen